Basketball
Eine Minute Bundesliga, zwei Punkte
Stefan Passing (rechts) prallt im Zweitliga-Spiel Ende August  2000 auf einen Spieler des TSV Ansbach. Der Kulmbacher war gerade mit dem BBC Bayreuth nach dem Neuanfang in der Regionalliga in die 2. Bundesliga Süd aufgestiegen.
Peter Mularczyk
Christian Schuberth von Christian Schuberth Fränkischer Tag
Kulmbach – Die Bayreuther Basketballer stiegen letztmals vor 24 Jahren aus der Bundesliga ab. Der Kulmbacher Stefan Passing darf damals für eine Minute Erstliga-Luft schnuppern – und nutzt diese prompt.

Seit 2010 gehört Medi Bayreuth der Basketball-Bundesliga an. Doch im verflixten 13. Jahr droht den Oberfranken der Abschied aus dem Oberhaus. Den letzten Abstieg einer Bayreuther aus der Bundesliga erlebte ein Kulmbacher vor 24 Jahren hautnah mit. Stefan Passing stand in der Saison 1998/99 im erweiterten Kader der Baskets Bayreuth, die mit nur vier Siegen in 26 Spielen Tabellenletzter werden.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben