Steuerreform
Wird das Erben unbezahlbar?
Die steuerliche Belastung durch das Erben einer Immobilie oder eines Grundstücks könnte ab 2023 deutlich höher werden.
Hans-Jürgen Wiedl, dpa
Bernhard Junginger von Bernhard Junginger Fränkischer Tag
Berlin – Im kommenden Jahr werden Erben von Immobilien teils deutlich höher belastet. Die Union kritisiert die FDP scharf und spricht von einer Steuererhöhung durch die Hintertür. Gibt es höhere Freibeträge?

Wer ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück erbt, muss ab dem kommenden Jahr mit einer deutlich höheren steuerlichen Belastung rechnen. In vielen Fällen könnten die Forderungen des Finanzamts so hoch sein, dass Erben gezwungen wären, das Elternhaus gleich wieder zu verkaufen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.