Britisches Parlament
Neues aus „Pestminster“
Im britischen Parlament reiht sich ein Skandal an den nächsten.
Foto: Matt Dunham, dpa
London – Ein konservativer Abgeordneter wurde verhaftet. Ihm werden unter anderem sexuelle Übergriffe vorgeworfen.

Es ist eine Ironie, die auch Nutzern auf Twitter nicht entging. Am selben Tag, als Premierminister Boris Johnson diese Woche mit markigen Worten ankündigte, dass er gegen Kriminalität vorgehen will, wurde ein konservativer Parlamentsabgeordneter verhaftet. Gegen Kaution auf freiem FußDie Vorwürfe gegen den Tory-Politiker, dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, wiegen schwer.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal