Urteil
Eigenheim mit Drogen finanziert
Mit illegalen Drogengeschäften wollten sie ihr Haus retten. Jetzt wurde ein Ehepaar entsprechend verurteilt.
Foto: New Africa/adobestock.com
LKR Bamberg – Not macht bekanntlich erfinderisch. Weil das Geld nicht mehr reichte, schuf sich ein Ehepaar mit Drogengeschäften ein zweites finanzielles Standbein.

Selbst verschuldete Probleme bei der Finanzierung ihres Eigenheimes haben zwei Eheleute aus dem Landkreis Bamberg auf eine originelle Idee gebracht. Warum nicht mit dem Verkauf von Drogen aller Art das nötige Kleingeld erwirtschaften? Vor dem Amtsgericht Bamberg konnte man nun ihre außergewöhnliche Geschichte hören. Gerade sind die beiden Eheleute, er 29 Jahre, sie drei Jahre jünger, zum zweiten Mal Eltern geworden. Die kleine Wohnung reicht für die junge Familie nicht mehr aus. Da tat sich eine einmalige Chance auf. Ein schon etwas älteres ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich