Wagner-Festspiele
Jakub Hruša will unbedingt in Bayreuth dirigieren
Mir den Bambergern Symphoniker  wird Jakub  Hru˚ša    Ende Mai  den „Ring ohne Worte“ aufführen.
Foto: Andreas Herzau
Bamberg – Für den Chefdirigenten der Bamberger Symphoniker ist Richard Wagner ein "Zauberer". Dessen problematische Seiten blendet Hruša allerdings nicht aus.

Richard Wagner wird als musikalischer Konstrukteur der Moderne gefeiert.  Bis heute polarisiert er aber auch –  Wagner wird vergöttert und verdammt. Die Bamberger Symphoniker haben wiederholt mit Wagners Werk auseinandergesetzt und bislang fast alle Wagner-Opern konzertant aufgeführt. Chefdirigent Jakub Hruša und Intendant Marcus Rudolf Axt teilen ihre Leidenschaft für den großen Komponisten. In drei hochambitionierten Konzerten fragen die Symphoniker Ende nach dem künstlerischen Einfluss, den Wagner besaß – und ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal