Fußball-Bayernliga
FC Eintracht gewinnt Bamberger Stadtderby
Freie Bahn für Björn Schönwiesner: Der Neuzugang des FC Eintracht erzielte in der 21. Minute den 1:0-Siegtreffer im Bayernliga-Stadtderby bei der DJK Don Bosco Bamberg.
Foto: sportpress
Bamberg – Weder das Wetter noch ein Platzverweis können den FC Eintracht bei der DJK Bamberg stoppen: Vor 928 Zuschauern gewinnt das Gernlein-Team mit 1:0.

Nach wochenlanger Trockenheit hat ausgerechnet kurz vor dem Bayernliga-Stadtderby der für die Natur so dringend benötigte Dauerregen eingesetzt, zusätzlich begleitet von Blitz und Donner. 928 Zuschauer haben sich von diesen Umständen aber nicht abschrecken lassen – und sahen einen am Ende verdienten 1:0-Sieg des FC Eintracht Bamberg bei der DJK Don Bosco.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.