Neu bei Brose (7)
Justin Robinson: Der Kleinste hat Großes vor
Nach Stationen in Russland, Frankreich und Italien macht Justin Robinson nun erstmals in Deutschland halt.
Nach Stationen in Russland, Frankreich und Italien macht Justin Robinson nun erstmals in Deutschland halt.
Foto: Daniel Löb
Bamberg – Der Basketballer misst nur 1,73 Meter. Der neue Aufbauspieler von Brose Bamberg sieht in seiner geringen Größe aber fast nur Vorteile.

Als der Flieger mit Justin Robinson am 12. August in Frankfurt gelandet war, betrat der 26-Jährige Neuland. Erstmals hatte er deutschen Boden, der für ihn in den kommenden zehn Monaten die Wahlheimat sein wird, unter den Füßen. Der Basketball-Profi aus Kingston, einem kleinen Ort knapp 150 Kilometer nördlich von New York City, spielte schon in Russland, Frankreich und Italien. Nun ist der Lebensweg des Aufbauspielers, den Brose Bamberg für die kommende Saison verpflichtet hat, um eine weitere Europa-Station reicher. Was Robinson in der Bundesrepublik erwartet, weiß er selbst noch nicht genau.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren