Interaktive Karte
Neue Plätze: Bamberg wird aktiv gegen Wildcamper
Die ersten Gäste: Birgit Funke mit ihren Boxern Aika und Nele am neuen Wohnmobil-Stellplatz am Bambados.
Foto: Sebastian Schanz
Bamberg – Die Stadt schafft neue Stellplätze für Wohnmobile am Bambados, um die Zahl nerviger Wildcamper zu verringern. Die sollen zur Kasse gebeten werden.

Aika und Nele beschnuppern das nagelneue Bamberger Camper-Domizil gelassen – und möglichst nur im Schatten. Stress ist hier fehl am Platz, immerhin sind die beiden Boxer mit ihren menschlichen Begleitern die einzigen Gäste. Und noch dazu die allerersten, denn die 23 Wohnmobil-Parzellen am Bambados sind nagelneu, die Stromanschlüsse jungfräulich, der braune Lack auf den hohen Holzzäunen drum herum noch frisch.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.