Pflegekräftemangel
Bamberg: So gewinnt die Pflege neues Personal
Fanny Aguirre ist seit kurzem in Heiligenstadt tätig und bei den älteren Herrschaften wie Konrad Geißler sehr beliebt.
Foto: Barbara Herbst
F-Signet von Anette Schreiber Fränkischer Tag
LKR Bamberg – Wie in Bamberg und Heiligenstadt der Einsatz von Kräften aus dem Ausland möglich gemacht werden konnte.

Fanny Aguirre ist ganz vorsichtig. Behutsam fasst sie den betagten Herrn am Oberarm, stütztt ihn beim Hinsetzen in den Sessel. Konrad Geißler gibt das auch emotional Sicherheit, das zeigt seine Miene. Wenngleich die zwei nicht perfekt verstehen, was genau der andere sagt, so tut die 35-Jährige dem 87-Jährigen gut. Sie wirkt erst seit wenigen Wochen auf dem Campus der Tabea Diakonie Heiligenstadt. Dort wird die Equadorianerin dringend gebraucht.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.