Prozess in Bamberg
Dealer-Duo handelte mit gestreckten Drogen
Crystal-Meth und Haschischplatten wurden durch die Polizei beschlagnahmt.
Foto: Micaela Saeftel, adobeStock
Forchheim – Kiloweise Meth und Haschisch, auf dem Pablo Escobar eingeprägt ist: Ein Gutachten lieferte im Drogenprozess neue Erkenntnisse über die Angeklagten.

Starkes Meth und schwaches Haschisch: Das ist das Fazit des toxikologischen Sachverständigen. „Kommt es häufig vor, dass Sie Haschisch mit einem geringen THC-Gehalt untersuchen?“, fragte der Vorsitzende Richter den Gutachter, als der die Laborergebnisse vorträgt.  Fränkisches Dealer Duo Am dritten Verhandlungstag am Mittwoch trug Bernd Schwarze, der toxikologische Gutachter, seinen Bericht vor. Auf der Anklagebank sitzen ein 48-jähriger Nürnberger und ein 43-jähriger Forchheimer. Auch Waffenbesitz ist im Spiel Die ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal