Fränkische Schweiz
Polizei findet Frauenleiche
In der Nacht auf Montag, 7. November, soll sich in der Fränkischen Schweiz in Kleingesee, einem Ortsteil der Marktgemeinde Gößweinstein, eine Bluttat ereignet haben.
In der Nacht auf Montag, 7. November, soll sich in der Fränkischen Schweiz in Kleingesee, einem Ortsteil der Marktgemeinde Gößweinstein, eine Bluttat ereignet haben.
Foto: pattilabelle/Fotolia (Symbolbild)
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Kleingesee – Am frühen Montagmorgen ist es in der Fränkischen Schweiz in Kleingesee (Markt Gößweinstein) offenbar zu einer Bluttat gekommen. Eine Gefahr für die Öffentlichkeit bestehe nicht.

Am frühen Montagmorgen ist es im kleinen Ort Kleingesee (Markt Gößweinstein) offenbar zu einer Bluttat gekommen. Dies bestätigt Rainer Erfurt, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken auf Anfrage.

Tote Frau in Kleingesee gefunden

In der Nacht auf Montag soll sich die Tat in Kleingesee, einem Ortsteil der Marktgemeinde Gößweinstein ereignet haben. Laut Rainer Erfurt ist eine tote Frau in einer Wohnung aufgefunden worden.

Nach FT-Informationen soll es sich beim Tatort um die Wohnung ihres Bruders handeln.

Ermittler halten sich noch bedeckt

Aus "ermittlungstaktischen Gründen" halten sich die Kripo und die Staatsanwaltschaft vorerst noch bedeckt, was die genauen Umstände und Hintergründe angeht.

Vor Ort in Kleingesee waren am Montagvormittag Rettungsdienste, die örtlichen Polizeiinspektionen Ebermannstadt und Pegnitz sowie später die Kripo Bamberg und die Spurensicherung. Eine Gefahr für die Öffentlichkeit bestand zu keiner Zeit, so Erfurt.

 

Lesen Sie dazu auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: