Fußball
KK2 ER/PEG: Aufsteiger sind keine schwachen Buben
Der SV Bubenreuth eilt auch eine Liga höher von Sieg zu Sieg.
Foto: Sebastian Baumann
Daniel Ruppert von Daniel Ruppert Fränkischer Tag
LKR Forchheim – Drittes Spiel, dritter Sieg: Der SV Bubenreuth bliebt Tabellenführer der Kreisklasse 2 ER/PEG. ZDF-Torwand-Sieger Manicki trifft erneut.

Während die Bubenreuther immer weiter feiern dürfen, finden sich am anderen Ende der Tabelle der Fußball-Kreisklasse 2 ER/PEG Mitaufsteiger FC Burk nach einer Pleite in Effetlrich und die neue SG aus Mittelehrenbach, Leutenbach und Kunreuth wieder, die Leidtragende des ersten Eggolsheimer Saisonerfolgs war. Neuling Pinzberg/Gosberg trotzte der DJK Kersbach ein 0:0 ab. Christian Manicki, der am Samstag in Mainz die ZDF-Torwand bearbeitete, traf für den TSV Kirchehrenbach erneut, haderte aber mit sich und der Schiri-Leistung.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.