Kommentar
Forchheim muss mehr in Transparenz investieren
Forchheim scheint mit Großbauprojekten wie der Rathaussanierung überfordert zu sein. An Personalmangel liegt es nicht, behauptet die Stadt. Dann müssen Oberbürgermeister und Verwaltung jetzt auch liefern, fordert unser FT-Redakteur.
Forchheim scheint mit Großbauprojekten wie der Rathaussanierung überfordert zu sein. An Personalmangel liegt es nicht, behauptet die Stadt. Dann müssen Oberbürgermeister und Verwaltung jetzt auch liefern, fordert unser FT-Redakteur.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Forchheim gibt Millionen für Personal aus. Mit prall gefüllter Stadtkasse muss OB Kirschsteins Verwaltung kompetenter werden - und transparenter.

Dass in Forchheim mehr ins Personal der Stadtverwaltung investiert wird, ist kein Grund zur Kritik, sondern nachvollziehbar. Angesichts der rekordverdächtig gefüllten Stadtkasse gilt es jetzt mehr denn je, das Steuergeld in kompetente und transparente Verwaltungsarbeit umzumünzen. Das ist in Forchheim bitter nötig.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter