Tipps für Feinschmecker
Fränkischer Fruchtessig ist gefragt
Johannes Haas überprüft die Säure des Himbeeressigs.
Foto: E. Haas
F-Signet von Carmen Schwind Fränkischer Tag
Pretzfeld – Mit dem Obst aus der Region lässt sich nicht nur Hochprozentiges destillieren, sondern auch Essig. Ein Brenner stellt sogar einen Aperitif daraus her.

Die Fränkische Schweiz ist bekannt für ihre wunderschöne Natur mit den besonderen Streuobstwiesen, das gute Bier und die ausgezeichneten Brände. „Ich liebe es, wenn ich hier in den kleinen Hofläden einkaufen kann. Das gibt es in der Stadt nicht“, sagt Gudrun Rentsch aus München, die von den Produkten aus der Region begeistert ist.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.