Corona-Impfung
Ohne Belege läuft vor Ort nichts
Das Impfbüchlein ist - zum Glück - kein Hindernis. Aber andere Nachweise sind nötig, je nachdem, was man für Priorisierungsgründe hat. Es kann zeitaufwendig sein, alles rechtzeitig zusammenzubekommen.
Das Impfbüchlein ist - zum Glück - kein Hindernis. Aber andere Nachweise sind nötig, je nachdem, was man für Priorisierungsgründe hat. Es kann zeitaufwendig sein, alles rechtzeitig zusammenzubekommen.
Foto: Rene Ruprecht
LKR Haßberge – Manchmal kann's schnell gehen mit einem Impftermin. Ohne bestimmte Bestätigungen heißt es kurz vorm Ziel: heimgehen. Das darf man nicht vergessen.

Das ist ein Gewörch. Plötzlich knallt die Benachrichtigung des Bayerischen Impfzentrums in das E-Mail-Postfach. Der persönliche Termin für das Impfen kann jetzt ausgemacht werden . Huch! Hat man schon alle Unterlagen zusammen? Beim Hausarzt war man doch auch noch nicht und jetzt ist ständig besetzt.   Und wo sind überhaupt die Anmeldedaten  für den Account beim Bayerischen Impfzentrum abgeblieben? Der Zettel mit dem Passwort ist weg. Die ersehnte Nachricht bringt auf einmal Hektik ins Leben.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren