Interview
50 Jahre Landkreis Haßberge: kein Wir-Gefühl
Heiter bis wolkig: In der Stichwahl schlug 2014 der amtierende Landrat Wilhelm Schneider (CSU) seinen Herausforderer Bernhard Ruß (rechts). Der SPD-Mann aus Sand zeigt auch in der Kreis-Politik Ecken und Kanten.
Foto: Andreas Lösch
Sand am Main – Vor einem halben Jahrhundert wurde der Landkreis Haßberge aus der Taufe gehoben. Der dienstälteste Bürgermeister sieht Licht und manchen Schatten.

Bernhard Ruß ist seit 1. Juli 1993 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Sand am Main. Fünfmal wurde der heute 67-Jährige wiedergewählt, seit 1986 sitzt er außerdem für die SPD im Kreistag und seit 2008 im Bezirkstag. Ruß ist der dienstälteste Bürgermeister im Landkreis. Älter ist nur der Landkreis: Er wird heuer 50. Dass es ihn seit 1. Juli 1972 gibt, ist keine Selbstverständlichkeit. Eigentlich sollte er in Teilen den Regionen Coburg, Schweinfurt und Bamberg zugeschlagen werden.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.