Pop Up
Zweite Runde für den Pop-up-Laden
Ob Teetasse oder Deko-Artikel: In den Räumen des ehemaligen Reformhaues Dorweiler gibt es wieder zahlreiche Produkte.
Foto: Richard Sänger
F-Signet von Richard Sänger Fränkischer Tag
Herzogenaurach – In die Räume des ehemaligen Reformhauses Dorweiler kehrt vorübergehend Weihnachtsstimmung ein.

Die Neuauflage des Herzogenauracher Pop-up-Weihnachtslädchens macht seit gestern Lust auf Shopping für das Fest. Bürgermeister German Hacker und Bettina Geier-Hildel vom Amt für Stadtmarketing eröffneten gestern das Lädchen, das vorübergehend in den Räumen des ehemaligen Reformhaues Dorweiler an der Hauptstraße sein wird − also quasi aufgeploppt ist.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.