Trucks unterwegs
VfR Johannisthal lässt die Ukraine nicht im Stich
Eine Frau zeigt in Charkiw in die Richtung, aus der die russischen Granaten kamen, die ihr Haus zerstört haben.
Foto: Efrem Lukatsky/AP/dpa
Ukraine
Johannisthal – Erneut machten sich zwei Trucks aus Johannisthal auf die Reise ins ukrainische Kriegsgebiet. An Bord waren unter anderem spezielle Folien.

Johannisthal Der russische Angriffskrieg in der Ukraine fordert immer mehr Opfer, darunter auch viele Zivilisten und Kinder. Seit Kriegsbeginn rollen aus Johannisthal Hilfstransporte direkt in die umkämpften Gebiete, um die größte Not einigermaßen zu lindern. Zwischenzeitlich hat sich ein eingespielter Helferkreis um den Organisator Roman Grycak gebildet. Nun konnten zwei weitere Trucks aus Johannisthal auf die Reise gehen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.