Begegnung
Junge Glaskunst sucht den Dialog
Mit einer raumgreifenden Installation ist Christian Schultz in der neuen Sonderausstellung vertreten.
Jochen Berger
Jochen Berger von Jochen Berger Coburger Tageblatt
Rödental – Wie Künstlerinnen und Künstler von der Hochschule Koblenz mit einer neuen Ausstellung im Glasmuseum in der Rosenau spannende Fragen stellen und mit Kontrasten überraschen.

Der Weg von der Idee zum fertigen Kunstwerk kann weit sein. Ein Weg, der bisweilen voller Überraschungen steckt. „Eine Arbeit ist noch nicht fertig, wenn sie aus dem Ofen kommt“, sagt Jens Gussek, Leiter der Klasse Freie Kunst Glas der Hochschule Koblenz: „Eine Arbeit ist erst fertig, wenn sie sich im Raum bewährt.“ Internationale Beteiligung Diese Bewährungsprobe im Raum zeigt eine neue Sonderausstellung im Glasmuseum in der Rosenau. „Double Feature“ lautet der Titel des zweiten Teils der Schau, in der ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.