Mord in Mistelbach
Urteil gefällt: Messerstecher war ihre Marionette
Felix S. betritt den Gerichtssaal. Der 19-Jährige wurde, ebenso wie die Tochter des getöteten Paares, am Montag wegen Doppelmordes verurteilt.
Matthias Hoch
Alexander Hartmann von Alexander Hartmann Bayerische Rundschau
Bayreuth – Das Landgericht Bayreuth verurteilt die Tochter eines ermordeten Ehepaares und deren Freund zu langjährigen Haftstrafen. Das Tatmotiv: Hass.

Es ist eine Katastrophe, die über die scheinbar heile Welt einer Arztfamilie hereingebrochen ist. In die Welt einer Familie, die über Nacht zerstört wurde: Vater und Mutter wurden getötet, drei Kinder, die zur Tatzeit 5, 12 und 14 waren, sind jetzt Vollwaisen. Wie auch deren ältere Schwester, die zur Tatzeit 16 war und heute 17 ist. Sie sitzt hinter Gittern. Und das noch für viele Jahre.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben