Großeinsatz
Feuer bei Maxit: Der Kalkofen hat gebrannt
Bei der Brandbekämpfung am Kalkofen war auch die Drehleiter im Einsatz.
Feuerwehr
Alexander Hartmann von Alexander Hartmann Bayerische Rundschau
Azendorf – Der Brand eines Kalkofens bei Maxit in Azendorf sorgt für einen Großeinsatz der Rettungskräfte. Welche Folgen das Feuer für den Baustoffhersteller hat.

Der Kalkofen in Azendorf brennt. Eine Meldung, die am Freitagabend schnell die Runde machte, denn das Feuer auf dem Firmengelände von Franken Maxit und Bergmann Kalk hatte für einen Großeinsatz der Rettungskräfte gesorgt. 230 Feuerwehrkräfte rückten an, um den Brand an dem Produktionsgebäude zu bekämpfen. Als Kreisbrandmeister Stefan Heidenreich als Erster am Einsatzort eintraf, schlugen die Flammen aus dem Ofen. Er erhöhte die Alarmstufe.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben