In Marktschorgast
Lkw-Fahrer vor dem Erfrieren gerettet
Im Führerhaus des Sattelzuges und im Wohnmobil hat der 48-Jährige bei Eiseskälte die Nächte zum Samstag und zum Sonntag verbracht – und das ohne Heizung.
M. Benker
Alexander Hartmann von Alexander Hartmann Bayerische Rundschau
Marktschorgast – Ohne Heizung im Lkw: Ein 48-Jähriger erlebte in Marktschorgast ein Chaos-Wochenende – bis ihm die Polizei und der Bürgermeister aus der Patsche halfen.

Es war ein ungewöhnlicher Einsatz, den weder die Stadtsteinacher Polizeibeamten, noch der Marktschorgaster Bürgermeister Marc Benker so schnell vergessen werden. Mit vereinten Kräften konnten diese am Sonntagabend einem rumänischen Lkw-Fahrer in einer absoluten Notlage aus der Patsche helfen. „Es war wie eine kleine Weihnachtsgeschichte, bei der wir einem Mann, der keine Herberge hatte, zu einer Bleibe verhelfen konnten“, sagte Marc Benker am Montagmorgen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben