Klage
Hunde kommen weg: Gemeinde erleichtert über Urteil
Die Hunde, die im Sommer mehrere Personen angefallen haben, mussten vom Besitzer abgegeben werden, was das Verwaltungsgericht Bayreuth jetzt auch so bestätigte.
Foto: Symbolbild: Waltraud Grubitzsch/dpa
F-Signet von Roland Dietz Fränkischer Tag
Marktgraitz – Marktgraitz atmet auf: Gegen das Halteverbot seiner aggressiven Hunde klagte der Besitzer vor Gericht. Jetzt steht die Entscheidung fest.

„In der Kürze liegt die Würze“, sagt in einem Spruch der Volksmund. Diesen hatten sich wohl die Marktgraitzer Gemeinderäte um Bürgermeister Jochen Partheymüller in der Novembersitzung zum Vorbild genommen, denn nach gerade einmal 15 Minuten war schon wieder alles vorbei.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.