Auftritt
Tolles Debüt auf großer Bühne
Die junge Coburger Pianistin Noelle Günther beeindruckte als Solistin im Kopfsatz aus Mozarts c-Moll-Klavierkonzert beim Mitmachkonzert des Landestheaters Coburg. Unter der Leitung von Wolfgang Lischke musizierten junge Talente gemeinsam mit den P...
Foto: Jochen Berger
Jochen Berger von Jochen Berger Coburger Tageblatt
Coburg – Wie die junge Coburger Pianistin Noelle Günther bei ihrem ersten Konzert mit großem Orchester das Publikum im Landestheater beeindruckte.

Konzerte können klingende Entdeckungsreisen sein – für das Publikum, bisweilen aber auch für die Interpreten. Ganz besonders trifft das auf die sogenannten Mitmachkonzerte des Landestheaters zu. Denn bei diesen Konzerten musizieren junge Talente gemeinsam mit den Profis des Philharmonischen Orchesters.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.