Begegnung
Hinter den Kulissen eines Dramas
So sieht die Inszenierung von „The Rake’s Progress“ aus der Perspektive der Inspizientin aus: Über Monitore hat Kerstin Mertl auch die Bühne frontal sowie den Dirigenten im Orchestergraben im Blick.
Jochen Berger
Jochen Berger von Jochen Berger Coburger Tageblatt
Coburg – Wie ein Theater am Abend einer Vorstellung funktioniert. Backstage-Impressionen bei Strawinskys Oper „The Rake’s Progress“ am Landestheater Coburg.

Auf der Bühne geht es um Liebe und Tod, um Geld und um die Verführbarkeit einer leichtsinnigen Seele. Hinter der Bühne jedoch, nur zwei, drei Meter vom Rampenlicht entfernt, geht es unerbittlich und völlig unspektakulär um banal klingende Details. Liegen die Requisiten für Igor Strawinskys Oper „The Rake’s Progress“ am Landestheater Coburg zur richtigen Zeit am richtigen Ort? Sind die Darsteller pünktlich für ihren nächsten Auftritt zur Stelle? Was alles schief gehen könnte Der Countdown beginnt längst vor der Vorstellung. ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.