Auftritt
Liebesschwüre, Giftmorde und tödliche Duelle
„Die Leiden des jungen Werther“: Mit Playmobil-Figuren setzt Michael Sommer Klassiker in Szene.
„Die Leiden des jungen Werther“: Mit Playmobil-Figuren setzt Michael Sommer Klassiker in Szene.
Foto: Jochen Berger
Coburg – Wie Michael Sommer beim Festival „Coburg liest“ mit seinem literarischen Speed-Dating Klassiker rasant und unterhaltsam in die Gegenwart holt.

Das Landestheater Coburg wird in der nächsten Saison zwangsweise und vorübergehend zum Theater ohne feste große Spielstätte: das Haus am Schlossplatz sanierungsbedingt geschlossen, die Ausweichspielstätte Globe wegen Bauverzögerungen noch nicht fertig. Ein Tisch, zwei Scheinwerfer, ein Camcorder Wie sich großes Theater auch ohne großes Haus spielen lässt, demonstrierte Michael Sommer bei „Coburg liest“ in der Mensa des Gymnasiums Ernestinum. Ein Tisch, zwei Scheinwerfer, ein Camcorder, dazu ein Beamer und Technik zur Steuerung ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal