Politik
Wie tickt die neue Kinderbeauftragte?
Karin Burkardt-Zesewitz ist die neue Kinderbeauftragte der Stadt Coburg.
Foto: Stadt Coburg
Christiane Lehmann von Christiane Lehmann Coburger Tageblatt
Coburg – Wie kinderfreundlich ist Coburg wirklich? Die neue Kinderbeauftragte möchte, dass die Hochschule dieser Frage nach geht.

Karin Burkardt-Zesewitz ist eine Frau mittleren Alters. Ihre Kinder sind aus dem Haus. Als Leiterin des Frauennotrufs Coburg engagiert sich die Diplom-Sozialpädagogin und Psychotherapeutin seit 23 Jahren für die Rechte der Frauen – und jetzt verstärkt für die Kinder dieser Stadt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.