Tarifvertrag
Zeit statt Geld ist beliebt, doch es gibt Hürden
Mehr Zeit für sich – das wünschen sich viele Arbeitnehmer.
Foto: @fotomek – stock.adobe.com
Coburg – Das Schlagwort heißt „Zeitsouveränität“. Sie wird den Arbeitnehmern immer wichtiger, meint Gewerkschafter Jürgen Apfel (Coburg).

Bei Vertrauensarbeitszeit oder in Gleitzeitmodellen haben die Beschäftigten Entscheidungsspielräume, was Beginn und Ende ihrer täglichen Arbeitszeit angeht. In Schichtmodellen und damit in vielen Bereichen nicht. Normalerweise. „Wir haben im Sinne der Zeitsouveränität viel erreicht“, sagt Jürgen Apfel, 1. Bevollmächtigter der IG Metall in Coburg. Seit 2018 bietet der Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie bestimmten Beschäftigten die Möglichkeit an, Geld in Zeit umzuwandeln. „Das wird immer mehr genutzt“, sagt ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.