Interview
Kuratoriumsvorsitzender: "Freiheit verteidigen"
Wolfram Brehm ist aktuell Vorsitzender des Kreiskuratoriums Deutsche Einheit.
Foto: privat
Alexander Müller von Alexander Müller Bayerische Rundschau
Kulmbach – Vor 60 Jahren wurde die Mauer gebaut. Wolfram Brehm plädiert für Erinnerung, aber auch für gemeinsame Zukunftsprojekte.

Das Kreiskuratorium "Tag der Deutschen Einheit" versucht, die Erinnerung an Teilung und Wiedervereinigung Deutschlands wach zu halten. Aus Anlass der 60. Wiederkehr des Beginns des Mauerbaus durch die DDR am 13. August haben wir mit seinem Vorsitzenden Wolfram Brehm gesprochen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.