Justizskandal
Wurde die Staatsanwaltschaft Bamberg beklaut?
Ein Justizmitarbeiter sitzt nun in U-Haft, weil er während seiner Tätigkeit für die Staatsanwaltschaft Bamberg eine ganze Reihe von Straftaten begangen haben soll.
Foto: Grafik: Micho Haller
Stefan Fößel von Stefan Fößel Fränkischer Tag
Bamberg – Einem leitenden Beamten der Bamberger Justiz werden Unterschlagung und Diebstähle im Amt vorgeworfen. Der Beschuldigte sitzt in U-Haft.

Seit dem 11. September sitzt ein leitender Beamter, der erst zehn Tage zuvor an eine prominente Position am Amtsgericht Bamberg versetzt worden war, in Untersuchungshaft. Für Staatsanwaltschaft Bamberg bestellt, für sich behaltenDarauf aufmerksam gemacht hat die Redaktion ein erfahrener Justizmitarbeiter. Er möchte nicht namentlich in Erscheinung treten, weil er Nachteile fürchtet.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.