Höchstadt Alligators
HEC-Spiel in Lindau steht auf der Kippe
Zwölf Spiele in 29 Tagen: Für Tim Zimmermann und die Alligators beginnt der vollgestopfte Dezember  mit der Partie gegen Rosenheim
Andreas Klupp, Archiv
Hendrik Kowalsky von Hendrik Kowalsky Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Am Freitag (20 Uhr) Rosenheim nach Höchstadt. Das Sonntagsspiel der Alligators droht auszufallen. Tim Zimmermann kann es kaum erwarten. Im Fall Nemirovsky will Höchstadt vor Gericht ziehen.

Update vom 2. Dezember, 16 Uhr: HEC-Spiel in Lindau vor Absage Sind die Alligators am Sonntag, 4. Dezember, unverhofft spielfrei? Geplant ist, dass Höchstadt zum Oberligaspiel zu den Lindau Islanders fährt. Der EVL sagte sein Freitagsspiel bei den Blue Devils Weiden aber überraschend ab. Grund ist ein großer Personalmangel im Tor: Alle vier Lindauer Torhüter sind gleichzeitig verletzt. "Die Islanders können nachweislich keinen einsatzbereiten Torwart stellen. Beide Vereine haben sich in Abstimmung mit dem DEB auf eine Spielverlegung ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.