Haushalt
Herzogenaurach hat null Euro Schulden
Herzogenaurach aus der Vogelperspektive: Der Haushalt der Stadt wird am kommenden Donnerstag beraten.
Stadt Herzogenaurach
F-Signet von Richard Sänger Fränkischer Tag
Herzogenaurach – Null Euro Schulden, aber auch weniger Einnahmen aus der Gewerbesteuer – so geht Herzogenaurach ins neue Jahr.

Bürgermeister German Hacker und Kämmerer Stefan Zenger stellten bei einem Pressetermin die Eckdaten des Haushaltes für das Jahr 2023 vor. Ein paar wesentliche Daten vorweg: Die Schulden betragen null Euro, die Gewerbesteuereinnahme sinkt auf 15 Millionen Euro, das Jahresergebnis wird auf minus elf Millionen Euro beziffert.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben