Stau und Frust
Kronach will Knoten auf der B 173 lösen
Eine Sanierung der Opta-Brücke ist vom Tisch. Sie ist aber nicht der einzige Diskussionspunkt, wenn es um eine Verbesserung der Situation auf der Ortsdurchfahrt in Kronach geht.
Marco Meißner
Marco Meißner von Marco Meißner Fränkischer Tag
Kronach – Der Kronacher Stadtrat will Gas geben, wenn es um den Ausbau der Ortsdurchfahrt geht. Dennoch fällt die Entscheidung sehr knapp aus. Was nun passiert.

Es soll schneller gehen. Das war die klare Maßgabe für Bürgermeisterin Angela Hofmann, ehe es am Montag in die Sitzung des Stadtrats ging, um beim Ausbau der Kronacher Ortsdurchfahrt (B 173) endlich Fahrt aufzunehmen. Schneller gehen soll es an den Knotenpunkten, an denen immer wieder ein Rückstau und Überlastungen entstehen, wie Hofmann auf Anfrage unserer Zeitung betonte.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.