Richterspruch
Mildes Urteil für Frauenwürger aus Redwitz
Trotz eines brutalen Übergriffs auf seine ehemalige Lebensgefährtin kommt ein 49-Jähriger mit einer Bewährungsstrafe davon.
Symbolfoto: Oliver Berg, dpa
F-Signet von Mathias Mathes Fränkischer Tag
Redwitz – Ein 49-Jähriger aus Redwitz ist zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt.

Der Prozess um einen Beziehungsstreit in Redwitz an der Rodach endete am Dienstag am Landgericht Coburg mit einer Verurteilung des 49-jährigen Beschuldigten zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Schwurgerichtskammer unter dem Vorsitz von Richterin Bianca Franke setzte die Strafe zur Bewährung aus.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben