Experte erklärt
Wann normale Angst zur Störung wird
Angst ist ganz natürlich, doch sie kann auch ein problematisches Eigenleben entwickeln.
Foto: BillionPhotos.com - stock.adobe
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Ebensfeld – Chefarzt Dr. Nedal Al-Khatib aus der Bezirksklinik Kutzenberg erklärt, wo die Grenzen zwischen normalen Gefühlen und bedrohlichen Gedanken bestehen.

Wer an den Sommer denkt, der verbindet mit dieser Jahreszeit zumeist nur die schönen Dinge des Lebens: Urlaubsfeeling und Schulferien zum Beispiel, entspannt bummeln gehen, ab ins Freibad und das Leben genießen und vieles mehr. Der Sommer 2022 unterscheidet sich jedoch stark von seinen Vorgängern. Den Krieg Russlands gegen die Ukraine hatte im letzten Jahr kaum einer im Kalkül, die Klimakrise und ihre Auswirkungen werden von Jahr zu Jahr greifbarer und die Hoffnungen, die Corona-Pandemie durch eine erfolgreiche Impfkampagne langfristig ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.