Nachwuchsförderung
Neue Talente für Banz
Regelmäßig stehen für Lieder auf Banz Hochkaräter auf der Bühne mit Traumkulisse. Auch für 2023 sind schon viele Künstler bestätigt. Bei einer Pressekonferenz wurden nun die Gewinner des Nachwuchsförderpreises der Hanns-Seidel-Stiftung bekannt geg...
Foto: Helmut Ölschlegel
F-Signet von Monika Schütz Fränkischer Tag
Bad Staffelstein – Die Planung für „Lieder auf Banz 2023“ läuft auch Hochtouren. Jetzt wurden die Gewinner des Nachwuchsförderpreises bekannt gegeben. Neben 5000 Euro dürfen sie sich vor allem auf den Auftritt freuen.

Im Fürstenzimmer der Tagungsstätte Kloster Banz wurde das Geheimnis um die Gewinner des Nachwuchsförderpreises der Hanns-Seidel-Stiftung gelüftet. Markus Ferber, MdEP und Vorsitzender der Hanns-Seidel Stiftung, war extra live aus München zugeschaltet worden. Bevor er per Videobotschaft die drei Sieger bekannt gab, wurden er und die vielen Gäste rund um das Veranstaltungsteam von Gaby und Wolfgang Heyder von einer Ausnahmekünstlerin musikalisch begrüßt. Ronja Maltzahn und der Argentinier Fede werden bei den Liedern im nächsten Jahr mit auf ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.