Ehrgeiziges Projekt
BGS-Gelände in Coburg: Der Abriss beginnt
Auf dem ehemaligen BGS-Gelände im Norden von Coburg soll ein neues Krankenhaus gebaut werden.
Archiv/Volkmar Franke (www.hochbild-design.de)
Oliver Schmidt von Oliver Schmidt Coburger Tageblatt
Coburg – Bis 2029 soll das neue Klinikum fertig sein. Doch bis dahin gibt es noch so einige Hürden. Eine erste soll jetzt ab Dezember 2022 überwunden werden.

Betreten ab sofort verboten! Weite Teile des ehemaligen BGS-Geländes im Coburger Norden sind jetzt abgesperrt. Im Dezember soll nämlich damit begonnen werden, das künftige „Baufeld“ freizumachen. Das hat der Krankenhausverband Coburg als Eigentümer des Areals am Sonntag mitgeteilt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben