Überraschender Umzug
Designer verlassen den Coburger Güterbahnhof
Seit 2014 fanden die Coburger Designtage auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs statt; hier der Biergarten unter dem Zollinger-Dach.
Barbara Herbst
Oliver Schmidt von Oliver Schmidt Coburger Tageblatt
Coburg – Ab April 2023 steht die alte Pakethalle wieder als Veranstaltungsort zur Verfügung. Doch ihren bislang prominentesten Mieter hat sie verloren.

Die Pakethalle des ehemaligen Güterbahnhofs wird derzeit rundum saniert. Spätestens im April 2023 soll sie fertig sein; deshalb nimmt die städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (Wifög) als Betreiber auch bereits Buchungen ab diesem Zeitpunkt entgegen. „Wir haben schon sehr viele Anfragen“, sagte Wifög-Prokurist Eric Rösner am Montag dem Coburger Tageblatt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben