Corona-Regeln
Das gilt aktuell in Bayern
hjhjhjjhjhjh
Foto: Oliver Berg, dpa
Bamberg – Im Kampf gegen Corona schränkt Bayern das öffentliche Leben weiter ein. Die neuen Maßnahmen zielen keineswegs nur auf Ungeimpfte.

Das Corona-Virus breitet sich in weiten Teilen Bayerns ungebremst aus. Die Staatsregierung reagiert auf diese Entwicklung mit harten Maßnahmen: Ab Mittwoch, 24. November, gilt in Bayern in den meisten Teilen des öffentlichen Lebens  die 2G-Regel.  1. Wer muss seine Kontakte reduzieren? Für Geimpfte oder Genesene im Freistaat gelten auch angesichts steigender Infektionszahlen keine Kontaktbeschränkungen. Sie können weiterhin nach eigenem Ermessen entscheiden, wie viele Freunde und Bekannte sie treffen wollen. Ungeimpfte dagegen ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.