Feuerwehreinsatz
Brand in Adelsdorfer Schule
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
F-Signet von Christian Bauriedel Fränkischer Tag
Adelsdorf – Im Adelsdorfer Schulschwimmbad ist ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte sind vor Ort.

Auf der Baustelle der Schulschwimmhalle in Adelsdorf ist am Dienstagmorgen ein Feuer ausgebrochen, das zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt hat. Nach Angaben der Kreisbrandinspektion kam niemand zu Schaden.

Der Unterricht hatte am Dienstagmorgen gerade begonnen, da kam kurz nach 8 Uhr der Alarm für die Schüler der Adelsdorfer Grundschule. Im Nebengebäude, dem Schulschwimmbad, das zur Zeit aufwendig saniert wird, war ein Feuer ausgebrochen. Schulleitung und Lehrkräfte evakuierten das Schulhaus mit 440 Schülern.

Feuer bricht bei Schweißarbeiten aus

Nach Angaben von Kreisbrandmeister Sebastian Weber war der Brand bei Schweißarbeiten im Heizungsraum des Schulschwimmbads entstanden. Schnell habe sich dichter Rauch entwickelt, der teils über Flur und Lüftungsanlage in die benachbarte Turnhalle zog. Das angrenzende Schulhaus ist vom Brand nicht betroffen. Am Nachmittag musste Bürgermeister Karsten Fischkal (FW) bekannt geben, dass die Schule für zwei Tage geschlossen bleiben müsse. Gutachter müssten das Gebäude auf mögliche Kontamination mit Giftstoffen durch den Qualm  prüfen, so Fischkal. Zwar sei kein sichtbarer Schaden in der Schule selbst entstanden, aber: „Wir wollen da auf Nummer sicher gehen.“ Die beiden Kindergärten bleiben geöffnet, sagt der Bürgermeister.

Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Foto: Sebastian Weber/Kreisbrandinspektion ERH
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Foto: Thomas Heideloff/BRK
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Foto: Sebastian Weber/Kreisbrandinspektion ERH
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel
Brand im Schulschwimmbad Adelsdorf
Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren haben am Dienstag einen Brand auf der Baustelle des Adelsdorfer Schulschwimmbads bekämpft.
Foto: Christian Bauriedel

Im Einsatz waren über hundert Feuerwehrkräfte. Zunächst löschten sie den Brand im Heizraum. Mit Atemschutzgeräten gingen sie dann gegen Glutnester im Dach vor. Der Gasversorger sei eingeschalten worden, der das Gas abstellte, um die Löscharbeiten nicht zu gefährden. In der Schule musste wegen der umfangreichen Löscharbeiten der Strom abgestellt werden.

Nagelneue Technik wird Raub der Flammen

Der Schaden ist beträchtlich. Gemeindemitarbeiter werden sich einen ersten Eindruck über das Ausmaß verschaffen, wenn die Löscharbeiten abgeschlossen sind, sagte Fischkal. Er war vor Ort in Lagebesprechungen mit Schulleitung und Einsatzleitung der Feuerwehr. „Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen. Das ist das Allerwichtigste“, sagte Fischkal. Nach einer ersten Einschätzung zusammen mit Brandexperten gehe man derzeit von einem Schaden von mindestens 2,5 Millionen Euro aus.

Die Sanierungsarbeiten an der maroden Schulschwimmhalle hätten bis September abgeschlossen werden sollen. Insgesamt 1,8 Millionen Euro betragen die Investitionen. „Da ist eine nagelneue Heizungs- und Schwimmbadtechnik verbrannt“, sagte Fischkal. Die Gemeinde habe ihre Versicherung bereits kontaktiert. Die Baufirmen, die mit der Sanierung des Schulschwimmbads beauftragt waren, werden nun ebenfalls an ihre Versicherungen herantreten, sagt Fischkal.

Am Einsatz beteiligt sind die Feuerwehren aus Adelsdorf, Neuhaus, Höchstadt, Baiersdorf, Hemhofen-Zeckern, Medbach-Kieferndorf, Röttenbach, Gremsdorf sowie die Werksfeuerwehr von Schaeffler in Höchstadt. Die Kreisbrandinspektion ist vor Ort sowie das Bayerische Rote Kreuz mit Rettungswagen und einer Versorgungseinheit. Am Nachmittag wurden weitere Feuerwehrkräfte aus Warmersdorf, Hallerndorf und Oesdorf nachalarmiert. In der Dämmung des Dachs kokelten Glutnester. Für den Abend ist eine Brandwache geplant, um ein erneutes Auflodern zu verhindern.


Lesen Sie auch: 

 

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: