Bauen
48 Bauplätze in Etzelskirchen
Am Ortsrand von Etzelskirchen entsteht ein neues Baugebiet.
Andreas Dorsch
F-Signet von Andreas Dorsch Fränkischer Tag
Etzelskirchen – Am Ortsrand von Etzelskirchen werden 5,5 Hektar für Wohnzwecke ausgewiesen. Der Bebauungsplanentwurf wurde jetzt klimagerechter neu aufgelegt.

Bereits 2019 hatte der Höchstadter Stadtrat beschlossen, am nordöstlichen Ortsrand des Ortsteils Etzelskirchen weiteres Bauland auszuweisen. Das Bebauungsplanverfahren wurde dann aber nicht weiter verfolgt, auch weil – laut Verwaltung – der beauftragte Planer verstorben war. Inzwischen wurde der Plan überarbeitet und wird jetzt erneut ins Genehmigungsverfahren geschickt. Auf der Fläche von 5,5 Hektar sind 48 Bauplätze für überwiegend Einzel- und Doppelhäuser geplant.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben