Coburger Land
"Wir Bauern sind bereit, uns zu verändern"
Einer der letzten seiner Art: Florian Maier ist einer der wenigen Landwirte im Coburger Land, die ihre berufliche Zukunft in der Schweinerzeugung sehen.
Berthold Köhler
Berthold Köhler von Berthold Köhler Coburger Tageblatt
Hattersdorf – Strenge Kontrollen, hohe Kosten und der gesellschaftliche Druck - Ferkelerzeuger wie Florian Maier haben es schwer. Aufgeben will er trotzdem nicht.

Selbst Florian Maier ist nicht zu jung, um von diesen Zeiten zu wissen: „Das Coburger Land war mal eine Hochburg der Schweinefleisch-Produktion.“ Schnell ist es gegangen, bis aus der einstigen Leitsparte der lokalen Landwirtschaft ein Sorgenkind geworden ist. Ob es überhaupt noch zehn Betriebe gibt, die im Coburger Land Ferkel erzeugen? Da würde der 25-Jährige mal lieber nicht seine Hand dafür ins Feuer legen. Aber ans Aufgeben denkt Florian Maier nicht – dafür ist sein Drei-Generationen-Betrieb zu sehr Berufung und nicht ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.