Serie
Dichter in prominenter Gesellschaft
So sieht es heute in der Fontanestraße in Neustadt aus. Seit 1973 erinnert sie an den berühmten Dichter.
Foto: Jochen Berger
Neustadt bei Coburg – Wo die Stadt Neustadt an den Dichter Theodor Fontane erinnert.

Beim Blick auf den Stadtplan von Neustadt zeigt, dass die Stadtplaner in den 1070er Jahren bei der Benennung von Straßen eine ausgesprochene Vorliebe für Dichter hatten. So finden sich in dem einstigen Neubaugebiet westlich der Eisfelder Straße zahlreiche Dichternamen in den Straßennamen. Das gilt seit 1973 auch für die Fontanestraße. Sie erinnert an den am vorletzten Tag des Jahres 1819 in Neuruppin geborenen Schriftsteller.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.