Verbrechen
Fall Natalia: Prozess im Februar?
Vor sieben Monaten fiel Natalia aus Bad Rodach einem Gewaltverbrechen zum Opfer.
CT Archiv
Fajsz Deaky von Fajsz Deáky Coburger Tageblatt
Coburg – Sieben Monate nach dem Gewaltverbrechen an Natalia in Coburg: Was geht heute in ihrer Mutter vor?

Warten. Das ist das Einzige, was Joanna tun kann. Auf etwas, das irgendwann 2023 passieren wird. Und dass für sie doch nichts ändern wird an dem, was geschehen ist. Dass im vergangenen Mai jemand ihr Kind aus ihrem Leben gerissen hat. „… ihr wunderbares Lächeln“ Joanna ist die Mutter von Natalia (28). Die junge Frau aus Bad Rodach war am 11. Mai vermisst gemeldet worden. Als sich danach herausstellte, dass Natalias Auto nach der Vermisstenmeldung bewegt worden war, lief eine groß angelegte Suche im Coburger Stadtteil Wüstenahorn ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben