Premiere
Blinder Hass, bohrende Fragen
„Aus dem Nichts“: Die Bühnenfassung von Fatih Akins Leinwanddrama feiert Premiere im Coburger Theater in der Reithalle. – Szene mit Marina Schmitz als Katja..
Annemone Taake
Jochen Berger von Jochen Berger Coburger Tageblatt
Coburg – Wie Regisseur Frederik Leberle das Leinwand-Drama „Aus dem Nichts“ auf die Bühne der Coburger Reithalle bringt.

Ist das Theater der letzte Ort zur Wahrheitsfindung, wenn Gerichte versagen? Wenn der Staat kapituliert, wenn Justiz und Polizei nicht mehr zu trauen sind? Fatih Akins Drama „Aus dem Nichts“ stellt bei der Coburger Erstaufführung im Theater in der Reithalle viele Fragen. Bohrende Fragen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben